MBFWB: one.

littlefashionfox-berlin-fashionweek-black-fake-fur-1.jpgZunächst einmal: ja, ich hatte kalte Füße, aber bevor ihr euch Sorgen macht, muss ich dazu sagen, dass wir im Grunde die meiste Zeit im Auto oder anderorts im Warmen waren. Und zwischendrin gab’s eine Menge Tee. Für diese Fashionweek haben wir uns vor allem vorgenommen, es entspannt angehen zu lassen. Und bislang klappt das wirklich hervorragend. Wie ihr vielleicht auf Snapchat gesehen habt, sind wir gestern nach der Show von Marcel Ostertag straight auf der Couch gelandet – mit Eis und dicker Decke. Auch für die kommenden Tage haben wir neben Shows und Side-Events vor allem regelmäßige Verschnaufpausen angesetzt, in denen wir ein paar neue Food-Insider-Ecken ausprobieren wollen… Denn im Grunde ist ja das Wichtigste, dass man den ganzen Trubel auch wirklich genießen kann!

The Ragged Priest - Big Foot - Schal aus KunstpelzHALLHUBER Businesshose mit Bügelfalte schwarzAntigona mittelgroße Tasche aus schwarzem ZiegenlederSaint Laurent ACCESSOIRES Saint Laurent Serpent YSL BroochONLY Blazer Kurz geschnitten schwarz

littlefashionfox-berlin-fashionweek-black-fake-fur5.jpglittlefashionfox-berlin-fashionweek-black-fake-fur3.jpglittlefashionfox-berlin-fashionweek-black-fake-fur-16.jpglittlefashionfox-berlin-fashionweek-black-fake-fur4.jpglittlefashionfox-berlin-fashionweek-black-fake-fur2.jpg

SHOP THE LOOK

bag: Givenchy

fake fur scarf: Missguided (similar here on SALE)

pants: Zara (similar here)

pullover: Asos

brooch: Chanel (similar here)

heels: Zara

jacket: Sandro (similar here)

English: Yes, my feet were actually pretty cold but before anybody starts being worried about me, I have to say that I was totally fine, since we spent most of the time in the car or elsewhere where it was nicely warm and cozy. Besides that we got lots of tea during the day. For this fashionweek we basically decided to take it easy, which has worked out pretty well so far. After yesterday night’s show by Marcel Ostertag, we ended up on the couch with lots of ice-cream (and blankets of course). For the next couple days we also planned to take a breather every once in a while, which is also a really nice opportunity of discovering new food-places. So stay tuned!

Anna

8 Einträge zu „MBFWB: one.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s