Hotel Review: Schwarzschmied in Lana / Italy

littlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-3

As you have maybe already seen on social media, I got to spend the last couple days at the beautiful Hotel Schwarzschmied in Lana / Italy, where I had the loveliest time! Before I start telling you about everything I loved, I wanted to share some facts about the hotel though!

Warehouse - Spitze Loafer mit Absatz - SchwarzOPUS T-Shirt 'Sophinchen' weißVALENTINO - KLEINE SCHULTERTASCHE AUS LEDER EDITED the label Culottes 'Silja' schwarzEDITED the label Jumper mit Mohair-Anteil 'Svea' Damen weiss
The family-operated hotel is located right in the mountains of Lana, in the south of Meran. It is surrounded by vineyards and has the most amazing view ever, but it’s also super close to the center of Lana, so you can go for a little city stroll or discover the city by bike, if you want to. This lifestyle hotel offers a slow-food kitchen, lots of yoga lessons and a huge spa – so it’s definitely the perfect place for relaxing.

Wie ihr vielleicht schon auf meinen Social Media gesehen habt, habe ich die letzten paar Tage im Hotel Schwarzschmied in Lana verbracht, wo ich wirklich eine wundervolle Zeit hatte! Bevor ich allerdings anfange, euch von all den Sachen zu erzählen, die mir so gefallen haben, wollte ich erstmal ein paar Fakten über das Hotel mit euch teilen.

Das familiengeführte Hotel liegt direkt in den Bergen von Lana, südlich von Meran und ist umgeben von einer wunderschönen Weinlandschaft. Der Ausblick ist also einfach traumhaft! Das Schwarzschmied liegt super nahe am Zentrum Lanas, perfekt also für einen kleinen Spaziergang durch die Stadt. Aber auch für Fahrradtouren ist die Gegend einfach ideal. Das Hotel bietet eine Slow-Food-Küche, jede Menge Yoga-Kurse und einen riesigen Spa an – es ist also ganz sicher der perfekte Ort, um abzuschalten!
littlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-1littlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-5.jpg

WHAT I LOVED ABOUT THE HOTEL SCHWARZSCHMIED:

  • The food: Seriously, at the Schwarzschmied’s restaurant I have definitely eaten the best dessert OF MY WHOLE LIFE. I swear, this strawberry sorbet with white chocolate was truly to die for. But really everything they served was more than amazing!
  • The yoga lessons: The Schwarzschmied’s yoga lessons we attended were at 8 o‘clock but so worth getting up early. The yoga teacher, Stefanie, is not just super patient and friendly but also makes sure her classes are suitable and doable for everyone.
  • The view: Being surrounded by mountains, the Schwarzschmied’s view is totally incredible – especially in the mornings. This place in Lana is absolutely magical!

  • The dog: I am a dog lover, and – lucky me – the hotel comes with its own dog named Bruno. He has his own basket in the lobby and is just one sweet bundle of love!
  • The friendly staff: Laid back Italian attitude paired with German correctness made the perfect mixture. The staff at the Hotel Schwarzschmied was super friendly, attentive and caring.

  • The spa: With the stressful and hectic everyday life I have a time out was much needed. The spa is spacious and gives room to breathe – there’s both an inside and an outside area with pools. Inside you can also find a whirpool, a sauna,  a beauty area and lots of loungers to relax.
  • The rooms: They are very light, spacious and modern with an amazing view! By the way, you even have yoga mats in your room – so you can do some yoga anytime, if you want to!

  • The smell of lemon grass at the hotel: The whole hotel smells crazily good – so good that I simply had to ask where to get their room scent. And the best thing was: they even sell it so you can take this amazing scent home with you.

  • The bike rental: After an almost 10 hour drive to Lana we really didn’t feel like moving the car at all while we were there. The hotel offered a perfect solution for this: they have bikes available for their guests that they can use upon request. And we had an amazing time riding our bikes through Lana and discovering the city!

 

  • Das Essen: Ganz ehrlich, das Dessert im Schwarzschmied Restaurant war wirklich das beste, WAS ICH JEMALS GEGESSEN HABE. Von diesem Erdbeersorbet mit weißer Schokolade werde ich vermutlich noch ewig träumen. Aber auch alles andere, was wir im Restaurant probieren durften, war unglaublich gut!

  • Die Yoga-Stunden: Die Yoga-Kurse im Schwarzschmied, an denen wir teilgenommen haben, haben zwar bereits um 8 Uhr morgens begonnen, waren das frühe Aufstehen aber definitiv so was von wert! Stefanie, die Yoga-Lehrerin, ist nicht nur super geduldig und absolut lieb – ihre Kurse sind auch wirklich passend für jeden.
  • Die Aussicht: Umgeben von Bergen ist der Ausblick vom Hotel aus einfach magisch. Und dank großer Fensterfronten hat man ihn beim Essen, beim Sport, im Spa und fast auch überall sonst!
  • Der Hund: ich war immer schon ein absoluter Hundeliebhaber – und der hoteleigene Hund „Bruno“ hatte es mir auf Anhieb wirklich angetan! Er hat sein eigenes Körbchen in der Lobby und ist einfach zum Verlieben!
  • Die freundliche Crew: Gelassene italienische Attitude, gepaart mit deutscher Genauigkeit machen einfach den perfekten Mix! Das Personal im Hotel Schwarzschmied ist total freundlich, aufmerksam, gut gelaunt und fürsorglich!
  • Der Spa-Bereich: Mit meinem ab und an ziemlich stressigen Alltag habe ich mich auf eine kleine Auszeit wirklich sehr gefreut. Der Spa im Hotel Schwarzschmied ist großzügig und lässt wirklich Raum, um durchzuatmen. Es gibt einen Innen- sowie Außenbereich, die beide über Pools verfügen. Außerdem warten ein Whirlpool, eine Sauna, viele Liegen, Ruheräume und ein Beauty- Bereich auf die Gäste.
  • Die Zimmer: Die Zimmer im Hotel Schwarzschmied sind hell, großzügig und haben diesen absolut wundervollen Ausblick! Übrigens gibt es sogar Yogamatten in den Zimmern, sodass man wirklich jederzeit eine kleine Yoga Session einlegen kann.
  • Der Geruch von Zitronengras im Hotel: Das ganze Hotel riecht unglaublich gut nach Zitronengras – so gut, dass ich wirklich fragen musste, wo man diesen Raumduft bekommen kann. Das beste war: er ist sogar im Hotel erhältlich!
  • Der hoteleigene Fahrradverleih: Nach einer fast 10-stündigen Autofahrt nach Italien haben wir uns so gar nicht danach gefühlt, das Auto auch nur einen Zentimeter zu bewegen. Und siehe da, das Hotel hatte die perfekte Lösung. Auf Anfrage können die Gäste Fahrräder ausleihen – und wir hatten wirklich viel Spaß, die Stadt auf dem Rad zu erkunden!

 

littlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-6littlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-8.jpglittlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-2.jpglittlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-9.jpglittlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-11.jpglittlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-12.jpglittlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-14littlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-13littlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-4.jpglittlefashionfox-hotel-schwarzschmied-italy-15.jpg

In liebevoller Zusammenarbeit mit dem Hotel Schwarzschmied (sponsored Post).

6 thoughts on “Hotel Review: Schwarzschmied in Lana / Italy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s