TRAVEL: How to plan the perfect weekend getaway

littlefashionfox-travel-recommendations-for-the-perfect-weekend-getaway2.jpg

We all love weekend getaways, don’t we? Spending a weekend away from home in London, Dublin, Paris, Vienna… with really good food in amazing hotels but we don’t want to spend a whole lot of money on it, right? Of course we don’t want to worry about anything, we just want everything to be perfect. Several times I was in the unfortunate situation of choosing a bad restaurant on a trip, because we were hungry and we had no other idea where to go to. Or I had no idea how to get from A to B. Actually it took me many trips to learn. But finally I did. As most of you probably know, I introduced the new CATEGORY ‚TRAVELING‘ on the blog this year. Of course I will share tons of recommendations with you soon (can’t wait for the end of February) but today I also wanted to share 6 tips how to plan your perfect weekend getaway!

Furla ISABELL Kosmetiktasche moonstone/whiteElemis - Dynamic Resurfacing - Hautpflege-Set, SIE SPAREN 45% - Dymanic resurfacingRemington Haartrockner  Haartrockner 1.0 stRIMOWA SALSA Multiwheel TrolleyReise-Set mit Textilpflegeprodukten

littlefashionfox-dublin-diary-coffee-drury-street-considered-cafe4.jpglittlefashionfox-travel-recommendations-for-the-perfect-weekend-getaway.jpglittlefashionfox-mbfwb-5 (2)

1. Before your trip: Do a lot of research on the internet! Find out about the best restaurants, hotels, their ratings, costs and opening hours (ahead of time!). You’ll be glad to know where to go, when you’re hungry, you’ll be happy to know how to get there and it also helps to prevent from having nasty surprises about the bills after lunch or dinner.

2. Look for alternatives: Do not only choose one good restaurant after your online research but two or three. One might be closed, too far away or you could simply realize that you don’t like it as much, so it’s good to have more than one option.

3. Talking about the distance, here’s another advice: Check the distance on Google Maps BEFORE you choose a restaurant. It’s really nice to know how far you’ll have to walk from your hotel or any other place you’ll visit before eating.

4. Find out about (public) means of transportation at your destination. How expensive are cabs? And do they have daysaver tickets for busses or trams?

5. Don’t forget to check the weather before you fly (or drive) to your destination.

6. Schedule and note down everything you really want to see and check, if you have enough time for everything. Also consider time for relaxed moments at restaurants or sky bars (seriously, I’m the biggest sky bar fan!) and don’t plan too much! You’re on vacation!

Lieben wir nicht alle Städtetrips? Einfach mal ein Wochenende in London, Dublin, Paris oder Wien zu verbringen, natürlich bei wirklich gutem Essen und in tollen Hotels. Natürlich wollen wir uns um nichts mehr Gedanken machen müssen, wenn wir einmal vor Ort sind, wir möchten einfach, dass alles perfekt ist. Ein paar Male war ich in der bedauerlichen Situation, am Reiseziel spontan ein wirklich schlechtes Restaurant auszusuchen, weil wir einfach gerade Hunger hatten und nicht wussten, wohin wir sonst gehen sollten. Oder ich hatte keine Ahnung, wie man gerade am besten von A nach B kommen sollte. Im Grunde brauchte ich viele Städtetrips, um endlich dazuzulernen. Wie die meisten von euch mittlerweile vielleicht wissen, gibt es seit diesem Jahr die Kategorie ‚Reisen‘ hier auf dem Blog und schon ganz bald werde ich jede Menge Reiseposts mit euch teilen, aber heute gibt es erstmal 6 Tipps für das perfekte Weekend-Getaway!

1. Recherchiert vorher im Internet nach den besten Restaurants, Hotels, deren Bewertungen, Preisen und Öffnungszeiten. Ihr werdet vor Ort froh sein, zu wissen, wo ihr hinwollt, wie ihr dort hinkommt und es bewahrt euch auch vor bösen Überraschungen, wenn im Restaurant die Rechnung kommt.

2. Sucht nach Alternativen: Sucht euch nicht nur ein Restaurant aus, wo ihr hin möchtet, sondern am besten gleich zwei oder drei. Denn wer weiß, ob eins vielleicht gerade geschlossen hat, zu weit weg liegt oder euch dann einfach doch nicht zusagt.

3. Wo wir gerade schon über die Entfernung sprechen: checkt vorher per Google Maps die Distanz vom Hotel zum Restaurant. Es ist doch schön zu wissen, dass man nach dem Essen nur noch 500 Meter laufen muss, oder?

4. Stellt Nachforschungen über (öffentliche) Transportmittel an eurem Reiseziel an: Wie teuer sind Taxen? Und gibt es eventuell Tagestickets für Busse oder Bahnen?

5. Vergesst auf keinen Fall, vor Abflug (oder Abfahrt) nochmal das Wetter zu checken und dementsprechend Klamotten mitzunehmen.

6. Plant alles, was ihr wirklich unternehmen wollt und schreibt es auf, nehmt euch aber nicht zu viel vor! Vergesst nicht, euch auch Zeit für entspannte Momente in Restaurants, Skybars oder Ähnlichem zu nehmen – ihr seid ja schließlich im Urlaub!

Anna

13 Einträge zu „TRAVEL: How to plan the perfect weekend getaway

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s